Kategorie Freiwillige Anwenderworkshops

Gestaltung von Präsentationen mit Power Point (Version PowerPoint 2010)

Sie möchten sich in Power Point einarbeiten und für Ihre Praxis eine Fall-Präsentation oder Praxis-Präsentation einfach und visuell überschaubar erstellen? Microsoft Power Point ist ein Programm, das Ihnen die Erstellung von Präsentationen mit Texten und Grafiken vereinfacht.

Präsentationsbilder 484

In diesem Kurs machen Sie sich Schritt für Schritt mit den Funktionen von Power Point vertraut.

Anhand von Beispielen und Übungen lernen Sie schnell und gründlich die wichtigsten Elemente kennen.

Am Ende des Seminars sind Sie in der Lage, eine einfache und ansprechende Fall-und Praxis-Präsentation zu gestalten.


Seminarinhalte:

  • Erste Schritte in Power Point
    • Führungslinien
    • Tastenkombination
    • Symbolleisten
    • Präsentation anlegen und speichern
    • Notizen und Handzettel drucken
  • Entwurfsvorlagen
    • Tabelle einfügen
    • WordArt-Objekte einfügen
    • Selbst erstellte Grafiken einfügen
    • Excel-Daten importieren
    • Organigramme einfügen
    • Hyperlink
  • Benutzerdefinierte Animation
    • Effekte
    • Multimediaeinstellungen
    • Interaktive Schaltflächen

Team2-kl.jpg      Kleine Workshops (max. 16 Teilnehmer) geben Ihnen dabei die Möglichkeit, den Seminarablauf selbst mitzugestalten.

 

Der Kunde am Telefon - Erfolgreich kommunizieren mit Patienten

Patienten stehen an der Rezeption, Aufträge kommen aus dem Behandlungsbereich, die Kollegin hat noch eine Frage - und dann klingelt das Telefon...Möglicherweise geht es Ihnen an manchen Tagen ebenso - Sie wünschen sich, Sie hätten sechs Hände und mindestens vier Ohren. Und der Patient am anderen Ende der Leitung hat von Ihrem Stress keine Ahnung.

 

Telefon1Die Erwartungen des Patienten an die kundenorientierte Telekommunikation sind in den letzten Jahren deutlich gestiegen, denn auch in anderen Bereichen ist das Telefonmanagement ein wichtiger Baustein für die erfolgreiche Unternehmensführung.

Mitarbeiterinnen am Telefon sind die Stimme nach draußen, prägen das Erscheinungsbild der Praxis. Gleichzeitig bietet das Telefon die Möglichkeit, Patientenbeziehungen zu pflegen und als "Marketinginstrument" zu nutzen.Nutzen Sie in diesem Seminar die Möglichkeit, Ihr Erscheinungsbild am Telefon patientenorientiert zu prägen.

Erfolgreich zu telefonieren ist mehr als ein "Was kann ich für Sie tun?"

 

Seminarinhalte:

  • Die 10 Gebote des erfolgreichen Telefonats
  • Aktives Zuhören spart Zeit und wirkt empathisch
  • Die richtige Stimmlage - geht sofort ans Herz des Anrufers
  • Wer fragt, der führt - die richtige Fragestellung zum richtigen Zeitpunkt
  • Es ist manchmal zum Haare raufen - der verärgerte oder reklamierende Patient am Telefon

Team2-kl.jpg   Kleine Workshops (max. 24 Teilnehmer) geben Ihnen dabei die Möglichkeit, den Seminarablauf selbst mitzugestalten.

 

Delegation und Aufgabenübernahme

Arbeits- und Ablauforganisation - Kernelemente des Qualitätsmanagements - sorgen dafür, dass Sie am Abend sagen können: "Ein guter Arbeitstag war das - alles hat geklappt, jeder wusste, was er zu tun hatte, alle Aufgaben sind erledigt."

Arbeitsanweisung

Eine Traumvorstellung? Ja, traumhaft schön...und es muss nicht beim Träumen bleiben.                                   

In unserem Seminar stellen wir Ihnen wirkungsvolle Techniken zur Praxis- und Arbeitsorganisation vor.  

Darüber hinaus bietet das Seminar eine Plattform zum Erfahrungsaustausch über effektive und entlastende
arbeitsorganisatorische Maßnahmen.

Es regt zur verstärkten Selbstanleitung (Selfmanagement) und Eigenverantwortlichkeit an.

  

Seminarinhalte:

  • Optimale Gestaltung des eigenen Arbeitsplatzes = effektive Arbeitsleistung
  • Organisation von Arbeitsabläufen = stressfreie Abläufe
  • Abstimmung im Team und Schnittstellenmanagement = Verbesserung des Arbeitsklimas
  • Arbeiten mit Tagesplänen = Sicherstellung der Aufgabenerledigung

   

Team2-kl.jpg   Kleine Workshops (max. 24 Teilnehmer) geben Ihnen dabei die Möglichkeit, den Seminarablauf selbst mitzugestalten.

 

 

Professioneller Einsatz von Word-Dokumenten in der Zahnarztpraxis (Version Word 2010)

Das Bedienen der zahnarztspezifischen Abrechnungssoftware ist für Zahnärzte und Mitarbeiterinnen in der täglichen Arbeit eine Selbstverständlichkeit. Sie erleichtert die Arbeit, insbesondere die Abrechnung und ist aus der Praxis nicht mehr wegzudenken.

Stellt indessen die Praxis darüber hinausgehende Ansprüche an die Gestaltung praxiseigener Dokumente, sind der Abrechnungssoftware häufig Grenzen gesetzt und es ergibt sich die Notwendigkeit, auf Standardsoftware wie z. B. WORD für Windows zurückzugreifen. 

 

Kontakt

Mit unserer Veranstaltung wollen wir Sie mit den Grundzügen des Programms Word für Windows vertraut machen.

Sie lernen bei uns den Einstieg in das Programm, die Nutzung der wichtigsten Funktionen und können damit in Ihrer Praxis eigenen Broschüren erstellen, Ihren Dokumenten einen professionellen Rahmen verleihen und Ihre Praxisarbeit erheblich erleichtern.

Für aktuelle und künftige Z-PMS-Teilnehmer stellen wir auch die professionelle Gestaltung von Flowcharts vor.

  

 

Seminarinhalte:

  • Texte erstellen und formatieren
    • Kopf- und Fußzeile bearbeiten
    • Zeileneinzüge
    • Aufzählungen und Nummerierungen
    • Farbgestaltung
  • Tabellenbearbeitung
    • Tabellen erstellen, verändern, umwandeln
    • Tabellenüberschriften
    • Inhalte sortieren
    • Erstellen von Maßnahmenplänen
  • Vorlagen
    • Formatvorlagen
    • Dokumentvorlagen
    • Der eigene Praxis-Briefkopf
  • Grafik in Word
    • Texte einbinden
    • Word-Grafiken (ClipArt) nutzen
    • WordArt - Schriftgestaltung für Publikationen
    • Flussdiagramme mit Word erstellen
  • Serienbrieferstellung
    • Ausgangsdokument erstellen
    • Adressdaten bearbeiten
    • Dokument und Adressen zusammenführen

 

 

Team2-kl.jpg      Kleine Workshops (max. 16 Teilnehmer) geben Ihnen dabei die Möglichkeit, den Seminarablauf selbst mitzugestalten.

 

 

Der letzte Check - Z-PMS-Handbuch perfekt !     (Nur für Z-PMS 2007-Teilnehmer)

 

Nachdem Sie die Einführung, den ergänzenden Workshop und möglicherweise auch den einen oder anderen vertiefenden QM-Workshop absolviert haben, ist die Umsetzung des Qualitätsmanagements in Ihrer Praxis erfolgt.

 

BuecherDokumentiert wird Ihre erfolgreiche Arbeit in Ihrem Qualitätsmanagement-Handbuch.

 Zum Abschluss des "Projekts Implementierung QM" soll nun Ihr Handbuch in eine perfekte Form gebracht werden. Viele zufriedene Anwender wünschen hierbei professionelle Unterstützung.

 Die finden Sie in unserem Workshop. Darüber hinaus bieten wir Ihnen den Raum zur Diskussion Ihrer Ergebnisse mit Kolleginnen und Kollegen.

 

 

Seminarinhalte:

  • Prüfung des eigenen Handbuches auf Vollständigkeit: Sind die vom Gemeinsamen Bundesausschuss geforderten Aspekte ausreichend dargestellt ?
  • Erfüllt das Handbuch die Formvorschriften ?
  • Gibt es weitergehende Tipps und Hinweise zur Handbuchgestaltung ?

 

 

 

Team2-kl.jpg      Kleine Workshops (max. 24 Teilnehmer) geben Ihnen dabei die Möglichkeit, den Seminarablauf selbst mitzugestalten.